Wer gab Euch das Recht zu morden?

Dokumentation

meine Aufgabe: grafische Verpackung, Animation, Compositing

Die Dokumentation ist 2008 für den Grimme-Preis nominiert worden.


Inhalt:
Vor 30 Jahren fand der Terror der Roten Armee Fraktion, RAF, seinen Höhepunkt in den Morden an Hanns-Martin Schleyer, Jürgen Ponto sowie der Entführung der “Landshut”. Bis heute ist der RAF-Terror präsent. Über die Täter wissen wir viel. Und was wissen wir über die Opfer? Wer waren sie, wie lebten sie und wie sehen ihre Angehörigen den Terror der RAF?

Eine Dokumentation über die Opfer
Anne Siemens und Henning Rütten haben mit den Angehörigen der Opfer und mit Überlebenden des Terrors gesprochen. So erzählt zum Beispiel Annemarie Eckhardt, Witwe des 1972 von der RAF ermordeten Polizisten Hans Eckhardt, ihre Geschichte zum ersten Mal im Fernsehen. Von Politik und Gesellschaft fühlen sich die meisten allein gelassen und schlimmer noch für die Angehörigen: Viele der Ermordeten sind bereits in Vergessenheit geraten. In diesem Film werden die Täter schweigen und erstmals nur die Opfer des RAF-Terrors reden.

Related Entries
© Copyright - Filmfriseur